Radreise – Toskana des Nordens

498,00 

26.09.-30.09.2021

Radreise – Toskana des Nordens – Goethe-, Himmelsscheiben- und Unstrut-Saale-Radweg

Rabatt:
Auswahl Reisetermin:
Gesamt: 498

Reiseinformation

Reisedauer:
5 Tage
Reisemittel:
Busreise
Art der Reise:
Radreise
Reiseziel:
Termin:
26.09.-30.09.2021

Sonderangebot

Beschreibung

Radreise – Toskana des Nordens

Goethe-, Himmelsscheiben- und Unstrut-Saale-Radweg

Begleiten Sie uns in die Toskana des Nordens zur Standortradreise auf dem Goethe- Himmelscheiben- und Unstrut-Saale-Radweg. Lassen Sie sich bezaubern von der bunten Lanschaft und den geschichtsträchtigen Städten.

Sonntag, 26.09.2021 | Anreise – Leipziger Neuseenland
Nach dem Verladen der Räder, starten Sie Richtung Nord-Osten. Über die A9 gelangen Sie ins Leipziger Neuseenland. Hier unternehmen Sie zum Einstieg eine erste kleine Radtour von ca. 20 km. Der Bus bringt Sie anschließend zum Hotelbezug und Abendessen ins Hotel nahe Halle.

Montag, 27.09.2021 | Goetheradweg“ mit Bad Lauchstädt und Geiseltalsee
(ca. 45 km Rad- Fahrtstrecke)
Gestärkt vom Frühstück werden Sie mit Ihrem Rad zum Startpunkt des Goetheradwegs gebracht. Dieser beginnt am Schnittpunkt des Saaleradweges in der Ortslage Rockendorf/Hohenweiden bei Halle in Richtung der Goethestadt Bad Lauchstädt. Sehenswert und für eine kurze Rast ideal sind die Historischen Park- und Kuranlagen mit dem Goethe-Theater, das einzig noch bestehende Theater, das der Dichterfürst selbst entwarf. Entlang des Rundkurses um den Geiseltalsee führt der Weg vorbei an der Marina Mücheln nach Albersroda-Gleina, Müncheroda nach Weischütz, um in den Unstrut-Radweg zu münden. Dort werden Sie wieder abgeholt und freuen sich aufs Abendessen.

Dienstag, 28.09.2021 | „Himmelsscheiben-Radweg“ mit Nebra/Unstrut, Burg Querfurt (Außenbesichtigung) und Süßer See (ca. 40 km Rad-Fahrtstrecke)
Heute bringt Sie der Bus nach Wangen. Am Fundort der berühmten „Himmelsscheibe von Nebra“ im Ziegelrodaer Forst beginnt eine spannende Reise zurück in die Bronzezeit: Vom Ausgrabungsort auf dem Mittelberg entlang am Himmelsscheiben-Radweg. Stationen sind dabei das Erlebniszentrum Arche Nebra, die Burg Querfurt, das Mansfelder Land mit der Weinregion am Süßen See bis Schloss Seeburg. Ab hier geht es zurück ins Hotel per Bus.

Mittwoch, 29.09.2021 | „Unstrut- & Saale-Radweg“ mit Bad Dürrenberg, Naumburg und Blütengrund (ca. 50 km Rad-Fahrtstrecke)
Sie starten Ihre Radtour an der Saline in Bad Dürrenberg. Weiterradeln Sie entlang des Saale-Radweges über Schöneburg, eine der ältesten Saaleburgen, bis nach Naumburg inkl. einer Besichtigungstour durch die Domstadt. Im Anschluss fahren Sie bis zum Naumburger Blütengrund weiter. Mit der Fähre setzen Sie über die Unstrut bis nach Freyburg/Unstrut. Nach einer kleinen Weinprobe fahren Sie zurück ins Hotel und zum Abendessen.
Donnerstag, 30.09.2021 | Rückreise mit Halle
Nach dem Frühstück unternehmen Sie zum Abschluss eine Stadtbesichtigung von Halle mit dem Rad. Im Anschluss treten Sie die Heimreise an.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reiseomnibus mit Radanhänger
  • Imbiss und Kaffee am Anreisetag
  • 4 Übernachtungen im H+ Hotel  Leipzig-Halle
  • 1 Flasche Wasser bei Anreise gratis pro Zimmer
  • Auswahl am Dinnerbuffet an allen Abenden
  • Geführte Radwanderung auf dem Goetheradweg, Himmelscheibenradweg und dem Unstrut-Saale-Radweg
  • Kleine Weinprobe
  • Reisepreissicherungsschein

Preis: EUR 498,-€ p. P. EZ-Zuschlag 80,-€