Oberammergau – Passionsspiele Mai 2022

778,00 

16.05. – 18.05.2022

 

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Im Jahr 2010 führte die Gemeinde zum 41. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einer einzigartigen Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. …

 

 

Rabatt:
Auswahl Reisetermin:
Gesamt: 778

Reiseinformation

Reisedauer:
3 Tage
Reisemittel:
Busreise
Art der Reise:
sonderfahrt
Reiseziel:
Termin:
16.05. - 18.05.2022

Sonderangebot

Beschreibung

Oberammergau – Passionsspiele  Mai 2022

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Im Jahr 2010 führte die Gemeinde zum 41. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einer einzigartigen Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. Mehr als 2000 Mitwirkende brachten in einer fünfstündigen Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth auf der imposanten Freilichtbühne des Passionsspieltheaters zu Gesicht und zu Gehör. Fast die Hälfte der Bewohner von Oberammergau spielte mit großer Hingabe die Geschichte jenes Mannes, dessen Botschaft über 2000 Jahre hin unglaublich vielen Menschen Hoffnung und Lebenskraft gibt.

16.05.2022: Morgens fahren wir mit dem Bus von Bamberg ab. Durch das sanfte bayerische Oberland geht es in die Ammergauer Alpen zum Schloss Linderhof. Das kleinste der drei Schlösser des „Märchenkönigs“ Ludwig II gilt als sein Lieblingsschloss. Während der Besichtigung des Schlosses erfahren wir mehr über das einzigartige „Tischlein deck dich“. Anschließend spazieren wir durch den schönen Schlosspark. Hier befinden sich mehrere Parkburgen und die eindrucksvolle Venusgrotte, die in Anlehnung an Wagners Tannhäuser erbaut wurde. Danach fahren wir zu unserem Hotel im Raum Oberammergau (2 Nächte).

17.05.2022: Der Vormittag steht zur freien Verfügung und kann individuell gestaltet werden. Die Geschichte der letzten Tage Jesu von Nazareth erleben wir aufgrund eines vor 400 Jahren geschworenen Gelübdes. 2022 heißt es wieder Vorhang auf für die eindrucksvolle Freiluftbühne. Die Zuschauersitzplätze sind überdacht. Um 14.30 Uhr beginnt die Aufführung der Passionsspiele. Der 1. Teil wird bis 17.00 Uhr dauern. In der Spielpause genießen wir unser 3-Gänge-Menü und freuen uns auf den 2. Teil, der um 20.00 Uhr beginnt. Nach dem Schlussapplaus gegen 22.30 Uhr kehren wir in unsere nahegelegene Unterkunft zurück.

18.05.2022: Auf unserer Heimreise halten wir an der berühmten Wieskirche. Die Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies überrascht mit ihrem überaus reich an Rokokostuck ausgestatteten Innenraum. Die Wies wird oft als ein Stück Himmel auf dieser leidvollen Erd bezeichnet. Wir schauen und kommen aus dem Staunen fast nicht mehr heraus. Nach Möglichkeit feiern wir in diesem einzigartigen Gotteshaus eine Messe, bevor wir unsere Heimfahrt fortsetzen.

 

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen 4-Sterne-Reiseomnibus
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem 3-Sterne-Hotel bzw. einem 4-Sterne-Gästehaus inkl. der anfallenden Bettensteuer
  • Halbpension, davon einmal Passionsessen (3-Gänge-Menü während der Spielpause)
  • Eintrittskarte zu den Passionsspielen (TK 2)
  • Textbuch (Ausgabe zur Vorstellung der Passionsspiele)
  • Führung Schloss Linderhof und Wieskirche
  • Geistliche Begleitung und bp-Reiseleitung ab/bis Bamberg ergänzt durch örtliche Führungen (alle deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Preis pro Person im DZ:     ab 778,-€