Diese Tour hat leider schon stattgefunden!

Gipfelstürmer der Schweiz

769,00 

Vom 23.06. – 28.06.2020

 

Matterhorn, Mont Blanc und großer Sankt Bernhard. Es erwartet Sie eine Fahrt der Superlative zwischen dem größten See der Alpen und dem höchsten Berg Europas. Matterhorn, Mont Blanc und Großer Sankt Bernhard sind einige der legendenumworbenen Gipfel der Alpen. Auf Ihrer Reise entdecken Sie die Geheimnisse und Geschichte(n) dieser großen Berge und ganz nebenbei lernen Sie den Genfer See von einem spektakulären Blickwinkel aus kennen.

 

Rabatt:

50 vorrätig

Auswahl Reisetermin:
Gesamt: 769

Reiseinformation

Reisedauer:
6 Tage
Reisemittel:
Busreise
Art der Reise:
Erlebnis & Aufenthalt
Reiseziel:
Termin:
23.06. - 28.06.2020

Sonderangebot

Beschreibung

Gipfelstürmer der Schweiz

Matterhorn, Mont Blanc und großer Sankt Bernhard. Es erwartet Sie eine Fahrt der Superlative zwischen dem größten See der Alpen und dem höchsten Berg Europas. Matterhorn, Mont Blanc und Großer Sankt Bernhard sind einige der legendenumworbenen Gipfel der Alpen. Auf Ihrer Reise entdecken Sie die Geheimnisse und Geschichte(n) dieser großen Berge und ganz nebenbei lernen Sie den Genfer See von einem spektakulären Blickwinkel aus kennen.

 

1. Tag | Anreise – Chatel
An frühen Morgen beginnt Ihre Reise in Richtung Schweiz. Anreise in das Abondonce-Tal südlich des Genfer Sees nach Chatel.

2 . Tag | Chamonix – Mont Blanc
Eine Panoramafahrt führt Sie durch die schönen Dörfer Savoyens zur sagenumwobenen „Route des Hautes Alpes“, die den Genfer See mit der französischen Riviera verbindet. Anschließend erreichen Sie Chamonix am Fuß des mächtigen Mont Blanc. Stadtbummel und Mittagspause. Durch den Naturpark der „Hohen Gipfel“, erreichen Sie den spektakulären Forclaz-Pass. Von Châtelard aus fahren Sie mit der steilsten Standseilbahn der Welt (87% Gefälle) und einer Schmalspurbahn zum Stausee von Emosson, von dem Sie einen herrlichen Blick auf das gesamte Mont Blanc-Massiv haben. Danach Fahrt nach Martigny. Hier verkosten Sie in einer Brennerei den Geist der Williams Christ Birne und andere berühmte Walliser Obstbrände, bevor es zurück zum Hotel geht.

3. Tag | Höhle – See – Berg
Am Vormittag besuchen Sie in die riesigen Salzminen von Bex. In den 50 Kilometer langen Tunneln wurde seit 1684 Salz abgebaut. Sie entdecken diese fantastische Welt unter Tage mit dem Grubenzug. Danach geht es hoch hinauf. Von Vevey aus fahren Sie mit der Zahnradbahn zu den Pléiaden. Hier auf 1350 m Höhe erwartet
man Sie zu einem Käse-Fondeu-Essen mit einem atemberaubenden Blick über den gesamten Genfer See. Den Nachmittag verbringen Sie dann in Montreux. Krönender Abschluss des Tages ist dann ein Besuch der mächtigen Wasserburg von Chillon.

4. Tag | Wallis und Zermatt
Heute starten Sie ihren Ausflug durch das breite Tal des Wallis mit seinen höchstgelegenen Weingütern der Welt, bevor Sie in Täsch die Zahnradbahn in den mythischen Ort Zermatt unterhalb des mächtigen Matterhorns besteigen. Gelegenheit zum Bummeln im autofreien Ort, und vielleicht möchten Sie auch mit der Zahnradbahn auf den berühmte Gornergrat fahren (fakultativ).

5. Tag | Großer Sankt Bernhard – Aostatal
Über die herrliche Pass-Straße der Alpen erreichen Sie das italienische Aostatal. Lebendig geht es in Aosta auch auf dem täglichen Wochenmarkt zu, genießen Sie hier die italienische Atmosphäre bei einem Marktbummel. Auf der Rückreise sehen Sie die originale Bernhardinerzucht Berryland vom Großen Sankt Bernhard. Hier erfahren Sie auch alles Wissenswerte über den sagenumwobenen lebensredenden Bernhardiner. Am Abend Rückkehr zum Hotel.

6. Tag | Chatel – Rückreise
Nach einem letzten Frühstück treten Sie voller neuer Eindrücke im Gepäck die Heimreise über den Bodensee an. Rückankunft in Deutschland
am Abend.

Hinweis: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet! Die Reihenfolge der Reisetage bzw. die Tagesabläufe können sich vor Ort geringfügig ändern.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Doppelzimmer mit Bad od. DU/WC
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück in einem typischen Berg-Chalet/Mittelklassehotel – Raum Chatel
  • 4 x 3-Gang-Menü am Abend im Hotel
  • 1 x Fondue-Essen auf dem Berg in einem Chalet am frühen Nachmittag
  • Standseilbahn- & Panorama-Zugfahrt zum Emosson-Staudamm
  • Verkostung edler Obstbrände in Martigny
  • Besuch des Salzbergwerks von Bex (Gruben-Zugfahrt/Eintritt ins Museum/Ton- & Bildschau)
  • Zahnradbahnfahrt nach Le Pléiades
  • Eintritt für das Schloss von Chillon
  • Bahnfahrt Täsch – Zermatt – Täsch
  • Besuch/Aufenthalt Zermatt
  • Besuch Sankt Bernhard-Museum
  • Besuch einer Bernhardinerzucht
  • Kurtaxe (Stand 11/19)
  • Ständige örtliche Reiseleitung (2. – 5. Tag)
  • Kaffee und Kuchen am Anreisetag

 

Preis pro Person im DZ:      ab 769,-€  (EZ-Zuschlag 120,-€)